Presseartikel  
03/04. Juli 2010 - Wittlager Kreisblatt, Lokalausgabe der "Neue Osnabrücker Zeitung", Nr. 154/2010

 
Die Uhr an St. Ulricus geht wieder

Börninghausen.
Die Zeiger an den drei Zifferblättern am Turm von St. Ulricus standen jahrelang auf fünf vor halb zwölf. Bei Kirchenrenovierung und Turmsanierung war viel Schmutz in das Uhrwerk gedrungen. Eine kostspielige Reparatur musste zurückgestellt werden.

Dann fand die Presbyterin Erika Nobbe die Lösung. Sie sprach Heinrich Stiegelmeyer an. Er schaute sich das defekte Uhrwerk genauer an und hat es geschafft, dass die Uhr wieder genau geht. Pfarrer F. W. Beckmann: „Im Namen der Kirchengemeinde Börninghausen danken wir Heinrich Stiegelmeyer für seinen kenntnisreichen Einsatz, der dem gesamten Eggetal zugute kommt, weil man nicht mehr vergebens zur Kirchturmuhr schaut. In finanzschwachen Zeiten gilt es, verborgene Talente zu entdecken: Heinrich Stiegelmeyer hat sich um das Allgemeinwohl verdient gemacht.“