Presseartikel  
10. Dezember 2009 - Lübbecker Kreiszeitung, Lokalausgabe des "Westfalen-Blatt", Nr. 287/2009

Posaunen spielen zugunsten der Empore
Benefiz-Konzert in der St.-Ulricus-Kirche

Börninghausen (WB). Die vereinigten Posaunenchöre Börninghausen sowie Oetinghausen und Sundern aus dem Kreis Herford proben schon lange unter der Leitung von Henrik Menzel für ein Benefiz-Konzert. An diesem Samstag, 12. Dezember, beginnt es um 17 Uhr in der St.-Ulricus-Kirche.

Zugunsten der Kirchen-Empore gibt es ein weiteres Benefitz-Konzert.Es wird adventliche Musik von älteren und neueren Komponisten dargeboten. Die Kirchengemeinde wird auch durch gemeinsame Choräle beteiligt sein. Es werden Texte zum Advent vorgelesen. Außerdem wird der alte Kirchenraum von St. Ulricus an diesem Abend im Kerzenschein erstrahlen.

Die evangelisch-lutherisch Kirchengemeinde ist dem Vorstand des Kirchbauvereins mit seinen beiden Vorsitzenden dankbar, dass immer wieder Benefiz-Konzerte organisiert werden. Somit wird immer wieder Gelegenheiten geschaffen, weiteres Geld für den Abschluss der Kirchenrenovierung einzunehmen.

Bei diesem Benefiz-Konzert am dritten Adventssonntag wird am Eingang kein Eintritt erhoben. Dafür wird am Schluss um eine Spende für den Einbau der Westempore gebeten. Dies sei dringend erforderlich, meint Pfarrer Friedrich Wilhelm Beckmann. Denn die alte Wehrkirche des Eggetales brauche einen Platz für die einzelnen Chöre.

Im Anschluss an das Benefiz-Konzert laden Kirchbauverein und Kirchengemeinde ein zur Begegnung. Dazu gibt es auch einen kleinen Imbiss, der gratis im Albert-Schweitzer-Haus aufgebaut wird. Dort kann der Abend in adventlicher Atmosphäre ausklingen.

Am eigentlichen dritten Advent, 13. Dezember, wird es auch im Sonntagsgottesdienst sehr musikalisch zugehen. Der dritte Advent trägt nach alter liturgischer Tradition auch den lateinischen Namen »Gaudete«, zu Deutsch: »Freut euch!«. An diesem Adventssonntag leuchtet die Vorfreude auf das Weihnachtsfest besonders auf. Im Hauptgottesdienst am kommenden Sonntag um 9.45 Uhr wirkt der vereinigte Kirchenchor Bad Holzhausen-Börninghausen unter der Leitung von Bärbel Kuhlemann mit. Pfarrer Ulrich Thomas aus Hüllhorst wird den Gottesdienst halten.