Presseartikel  

15. März 2005 - Wittlager Kreisblatt, Lokalausgabe der "Neue Osnabrücker Zeitung", Nr. 68/2005

Einsatz für die Sanierung von St. Ulricus

Büscherheide / Börninghausen.
Reinhard Miermeister, Leiter des Landeskirchlichen Baureferates in Bielefeld, sowie sein Kollege Dr. Ulrich Althöfer besuchten vor kurzem Börninghausen, um sich ein Bild von den laufenden und noch anstehenden Sanierungsarbeiten in und an der evangelischen St.-Ulricus-Kirche zu machen. Im Gespräch mit Pfarrer Friedrich Wilhelm Beckmann zeigten sich die Vertreter des kirchlichen Bauamtes äußert besorgt darüber, dass die Finanzierung der dringenden Arbeiten an der Eggetaler Wehrkirche so ungewiss sei. Eine kleine Gemeinde wie Börninghausen sei mit den Kosten in Höhe von zirka 550 000 Euro überfordert. Da die Finanzgemeinschaft des Kirchenkreises Lübbecke keine Mittel für die Denkmalpflege und die Unterhaltung historischer Kirchen mehr vorsehe, müssen andere Finanzierungsmöglichkeiten gefunden werden. In einer Veranstaltung des Landtags in Düsseldorf wird der Fall Börninghausen vorgetragen. Miermeister werde sich um Zuschüsse des Landes bemühen, hieß es. Zudem ist in der Kirchengemeinde wie berichtet eigens ein Kirchbauverein gegründet worden, der inzwischen mehr [als] 100 Mitglieder zählt und sich für den Erhalt der Kirche einsetzt.