Presseartikel  
03./04. März 2007 - Neue Westfälische, Lokalausgabe Lübbecke, Nr. 53/2007

Wie geht es weiter mit der St.- Ulricus-Kirche?
Gemeindeversammlung im Eggetal am kommenden Montag ab 19.30 Uhr

Pr. Oldendorf - Börninghausen (nw/kor). Bekanntlich steht der Hauptbauabschnitt bei der Renovierung der St.- Ulricus-Kirche Börninghausen bevor. Die Gemeinde ist froh und dankbar, dass ein Finanzierungsplan aufgestellt werden konnte, der inzwischen auch kirchenaufsichtlich genehmigt ist, sagt Ortspfarrer Friedrich-Wilhelm Beckmann: „Nach wie vor fließen für die Erhaltung dieses historischen Kleinods Spenden aus der Gemeinde und von außerhalb.“

Über die bisher ausgeführten Arbeiten sowie über die noch geplanten Vorhaben soll auf der Gemeindeversammlung ausführlich informiert werden. Dipl.-Ing. Hartmut Krome vom Landeskirchlichen Baureferat in Bielefeld sowie der leitende Architekt, Dipl.-Ing. Bernhard Brüggemann aus Braunschweig, werden die Zuhörer umfassend informieren.

Das Presbyterium Börninghausen lädt alle Gemeindemitglieder sowie alle an der St.- Ulricus-Kirche Interessierten aus der Gemeinde und von außerhalb zu der Gemeindeversammlung für Montag, 5. März, ab 19.30 Uhr, in das Albert-Schweitzer-Haus ein.