Informationen über den Kirchbauverein  
   
 
12. Jahreshauptversammlung vom 9. März 2017

Zur Jahreshauptversammlung wurden die erschienen Vereinsmitglieder von Maritta von Haugwitz begrüßt. In ihrem Rechenschaftsbericht wies die 1. Vorsitzende darauf hin, dass der Verein seit nunmehr 12 Jahren die Erhaltung der St.-Ulricus-Kirche Börninghausen fördert. Der Verein hat derzeit 311 Mitglieder (Stand: 31.12.2016).

Nachdem die Sanierungsmaßnahmen an der Kirche inzwischen weitgehend abgeschlossen sind, unterstützt der Verein die Kirchengemeinde nun bei der Darlehenstilgung. Für das laufende Jahr sind zwei Maßnahmen ins Auge gefasst, an denen sich der Verein finanziell beteiligen will. Dank einer großzügigen Spende des Albert-Schweitzer-Kreises können bald die beiden letzten noch fehlenden Lampen auf der Nordseite des Kirchplatz installiert werden. Das zweite Projekt ist die Sanierung der Kirchhofmauer, die möglichst noch in diesem Jahr abgeschlossen werden soll. Noch nicht abzusehen sei, wie es mit den Grabsteinen weitergehen werde, die momentan provisorisch auf dem Außengelände gelagert sind, berichtete Maritta von Haugwitz. In den kommenden Wochen ist ein Ortstermin mit den zuständigen Denkmalbehörden geplant.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstands, die unter der Leitung von Hartmann Wünsch durchgeführt wurde. Es wurde folgender Vorstand gewählt:

  • 1. Vorsitzende: Maritta von Haugwitz
  • 2. Vorsitzende: Liselotte Stollmann
  • Geschäftsführer: Kurt Vieselmeier
  • Schatzmeisterin: Brigitte Rose
  • Stellv. Schatzmeister: Henrik Menzel
  • Beisitzer: Heike Kampeter, Cornelia Müller, Edith Wobig, Hilke Vollert, Sven Becker

Im vergangenen Jahr hatte der Kirchbauverein zwei gut besuchte Konzerte in der St.-Ulricus-Kirche veranstaltet (Folkloregruppe „Repe“, Chor „Gregorianika“). An diese Erfolge will er in diesem Jahr mit zwei weiteren Konzerten anknüpfen. Am 23. April 2017 wird das Duo Ulrike Lausberg (Orgel) und Nadja Kossinskaja (Gitarre) mit „Pfeifenklang und Saitenzauber“ in der St.-Ulricus-Kirche gastieren. Das Publikum werde dann „Powerfrauen im Doppelpack“ erleben, versprach Maritta von Haugwitz. Im Herbst ist ein Konzert des Projektchors „Eggetaler Brass“ geplant.

Vorstand des Börninghauser Kirchbauvereins

Der neue Vorstand des Kirchbauvereins (von links): Pfarrerin Hilke Vollert (Beisitzerin), Cornelia Müller (Beisitzerin), Brigitte Rose (Schatzmeisterin), Kurt Vieselmeier (Geschäftsführer), Maritta von Haugwitz (Vorsitzende), Sven Becker (Beisitzer), Lilo Stollmann (stellvertretende Vorsitzende), Edith Wobig (Beisitzerin), Heike Kampeter (Beisitzerin). Es fehlt der stellvertretende Kassierer Henrik Menzel.

Mitgliedschaft und Spenden
Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Person nur 12,00 € Mindestbeitrag im Jahr, also 1 € im Monat. Damit soll allen Interessierten eine Vereinsmitgliedschaft ermöglicht werden. Ein höherer Beitrag oder eine Spende sind natürlich jederzeit willkommen. Neben dem Jahresbeitrag kann für 250,00 € auch eine lebenslange Mitgliedschaft im Kirchbauverein erworben werden. Wenn auch Sie Mitglied des Kirchbauvereins werden möchten, können Sie hier die Beitrittserklärung als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken. Bitte füllen Sie den Mitgliedsantrag vollständig aus und senden Sie den unterschriebenen Antrag an die angegebene Adresse der Geschäftsstelle des Vereins.

Beitrittserklärung Beitrittserklärung

Ebenfalls erbitten wir Spenden für die Kirchensanierung. In der Volksbank-Zweigstelle Börninghausen und im Albert-Schweitzer-Haus liegen vorgefertigte Überweisungsvordrucke aus. Die Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Wir sind berechtigt, für eingehende Spenden und für Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen für steuerliche Zwecke auszustellen. Bitte Überweisen Sie Spenden auf folgendes Konto:

Kirchbauverein Börninghausen
Volksbank Lübbecker Land eG, BLZ: 490 926 50, Kontonr: 1200 800 000
Int. Bank Account Number (IBAN): DE18 4909 2650 1200 8000 00
BIC (SWIFT-Code): GENODEM1LUB

Zur Ausstellung einer Spendenquittung bitte die Angabe der Anschrift nicht vergessen.



Evangelisch in Ostwestfalen
Evangelisch in Ostwestfalen